Gilden-Beteiligung um das Ruined Painting zu stehlen

Das wird heute eine schöne Erinnerung für mich und ein paar meiner Ultima Online Freunde. Wir sind eine ziemlich aktive Gilde auf Vetus-Mundus, einem hauptsächlich deutschen Freeshard für das alte aber dennoch super schöne Spiel UO (Ultima Online). Dieses spielte ich früher schon sehr intensiv und nun habe ich auch wieder Freude daran gefunden. Ich spiele also nicht wie z.B. die meisten Millionen World of Warcraft Spieler auf offiziellen Gameservern der Hersteller. Nein, ich spiele auf einem Freeshard namens Vetus-Mundus, der nicht die Summe von ca. 13 Dollar + Steuer für die amerikanischen und deutschen Server (Drachenfels, Europa, Catskills etc.) vorgibt.

Unser Server ist ein kleiner und überwiegend freundlicher Haufen und wir sind öfter im Teamspeak miteinander verbunden, wenn wir gemeinsam auf Tour gehen und Monster kloppen um seltene Artefakte zu bekommen oder zu finden. Wir haben ständig Leute, die unvergleichliche Doom Dungeon oder Powerscroll Sammler sind – so ziemlich alles zu jeder Zeit. Heute haben wir mal wieder mit einigen unserer Gilde einen Ausflug nach Doom 2 (Gauntlet) gemacht um Artis zu bekommen. Doch die Chance überhaupt eins zu bekommen ist so gering, dass man eigentlich schon nicht mehr dran glaubt. Doch wie schon letztens sah ich heute im „Ruheraum“, dass dort ein zerstörtes Gemälde hängt. Das sogenannte Ruined Painting, das nur alle 4 Monate für kurze Zeit erscheint. Bis es letztendlich von dem ersten, der es bemerkt mit seinem Dieb geklaut wird. Um es zu stehen braucht man lt. UOGuide oder UO Stratics mindestens einen Skill in Stealing von 100 (Grand Master). Um wirklich konkurieren zu können und die Anzahl der Fehlversuche lohnt es sich natürlich den Skill mit teuren Powerscrolls bis Level 120 zu skillen um dann dieses Gemälde der Artefakt Rarität 12 mit nur wenigen Fehlversuchen zu bekommen.

Leider habe ich Stealing nur auf 115, da ich noch nicht allzulange auf dem Server aktiv spiele. Trotzdem konnte ich mir schon eine erstaunliche Ausrüstung, Haus und seltene Gegenstände sichern. Natürlich nicht ohne Hilfe von vielen freundlichen und hilfsbereiten deutschen Mitspielern. Da ich das letzte Mal den Fehler machte und im öffentlichen Chat fragte: „Ist irgend ein Dieb online?“, „Ist irgendjemand online, der 120 Stealing hat!?!?!“ war natürlich gleich den meisten Spielern klar, dass das seltene Gemälde gespawnt sein muss. Einer erklärte sich bereit und dank meinen 50.000 Gold brachte ich den Dieb mit 120 rüber nach Doom 2, um es für mich stehlen zu lassen. Nach kurzer Zeit war das Bild weg und ich sah und hörte nichts mehr von dem Spieler. Das war mein erster Rückschlag auf dem Shard und ich war total enttäuscht. War ich doch bisher nur Gutes und Freundlichkeit von den Spielern gewohnt. Also hieß es für mich ab da an: „Vertraue niemals einen Dieb!“. Also fing ich an selber einen zu Leveln/Skillen damit ich, im Falle eines Falles, selber das Bild oder andere Raritäten bekommen kann.

Und heute war es wieder soweit, ich sah bei unserem Gildenausflug erneut das seltene Stück. Also klärte ich gildenintern und mit einer guten Freundin alles ab, wie ich an das Teil kommen könnte. Leider hat keiner meiner Member und Freunde ein 120er Dieb. Doch als ich las, dass es auch schon ab 100 (Grandmaster) möglich sei, haben meine gute Freundin Felicitas und ich alles dran gesetzt meinen halbfertigen Dieb von Doom nach Doom 2 überzusiedeln um ihn per selbst erstelltes Makro die ganze Nacht hindurch das Bild stehlen zu lassen. (aktueller Stand)… Wenn mich nicht alles täuscht und mir keiner zuvor kommt bis morgen und das Gerücht wirklich stimmt, dass man es ab 100 stehlen könne… sollte ich morgen nach dem Aufwachen und der alltäglichen Telekom Zwangstrennung, das Bild in meinem Backpack und somit in meinem Besitz haben.

Screenshot: Dualmonitoring mit UO und Website
Screenshot: Dualmonitoring mit UO im Dungeon Doom beim Stehlen (rechts) und einem vergrößerten Bild der Website: A Slick View of Ultima Online (links)

Übrigens: der Dieb des ersten Bildes hat sich mittlerweile gemeldet und als Ausrede gemeint, dass er schnell weg musste. Aber ich denke, er wollte nicht dass ich seinen Namen besudele und Rufmord betreibe weil er mich so böse hat hängen lassen. Daher bekam ich gestern also dieses seltene Gemälde an dem Tag als ich meine schlimme Zahnbehandlung hatte. Das hat den ganzen Tag wieder aufgehellt für mich. Nun bin ich gespannt, ob ich morgen das zweite Bild auch habe oder ob 115 Skillpunkte zu wenig sind. Ich halte euch auf dem Laufenden 😉

Ultima Online - Mein Haus
Screenshot: Dualmonitoring mit UO in meinem Haus im untersten Stockwerk (links) und wie schon beim ersten Screenshot: beim Stehlen des Ruined Paintings (rechts)

P.S.: Der Text ist leicht abgekupfert von diesem englischen Blogpost, dem fast das Selbe auf einem englischen Server mit weitaus mehr Spielern geschah. Wer Rechtschreib- bzw. Tippfehler findet, darf sie behalten 😀 Es war schon ziemlich spät als ich das hier schrieb und letztendlich veröffentlichte. Wenn euch nun mein Beitrag auch nur ein wenig gefallen hat und ihr mehr über Ultima Online erfahren oder in Videos sehen wollt, dann empfehle ich euch den Let’s Play Kanal auf Youtube von meinem Freund M. Kunz mit dem schönen Namen: Kryoworld. Hier mal die erste Folge seiner Ultima Online Let’s Show Staffel, die mich überhaupt erst wieder zu UO zurück brachte:

Ein sehr schönes Spiel für Adventure Fans wie mich: Life Is Strange™

Eigentlich wollte ich auf diesem Blog hier vorerst nichts mehr schreiben, sondern nur noch auf meiner neuen boomenden Seite GrabFreeGames.net (was ich übrigens auch fast täglich mache) und dadurch dort teilweise über 5.000 Besucher täglich verzeichnen kann. Im Gegensatz zu den „nur“ 50-80 Besucher die hier täglich vorbei schauen, um zu sehen was ich privat so treibe, rentiert sich das viel mehr und die Erfolgsaussichten sind wesentlich größer. Trotzdem wollte ich euch auch hier und nicht nur meinen Steam Freunden diese Spielebewertung zu Life Is Strange™ nicht vorenthalten. Diese wird übrigens (wahrscheinlich) bis morgen noch von meinem Gruppen und Webseiten Co-Admin und Steam Freund Ajay ins englische übersetzt, da zu 80% meiner über 400 Steam Bekannten nicht deutsch sprechen bzw. lesen können.

Daher wird meine Bewertung auf Steam, dann komplett durch eine englische Fassung ersetzt und die Deutsche bleibt für meine „echten“ Freunde und Bekannte hier online. Wenn das Review auf Steam letztendlich fertig auf englisch ist, werde ich es noch meinen über 63.300 Kurator Followern teilen und somit dem Spiel ein paar weitere Kunden bescheren. Denn ich finde es, um es schon vorwegzunehmen, einfach beeindruckend ! Aber lest meine komplette deutsche Bewertung am besten selbst, die bisher auf Valves Gamingplattform schon 166 von 179 „Likes“ (93% hilfreich) bekommen hat…

Kurze Einleitung:
Heute habe ich mir mal wieder ein Spiel geleistet, das ich ziemlich günstig über eine andere Seite bekommen und hier bei Steam redeemen konnte. Und zwar geht es um dieses hier: Life Is Strange™. Ich bin erst heute Nacht darauf aufmerksam geworden und war sofort von der umwerfenden Grafik und dem Videofilm Gameplay überzeugt. Da musste ich es unbedingt haben. Da ich schon früher gerne solche Spiele gespielt habe. Gute Beispiele sind da z.B. Wing Commander oder Another World auf dem Amiga, mit wesentlich schlechterer Grafik als dieses Kunstwerk.

BUGS:
Leider gibt es noch ein paar Bugs! Und zwar geht wohl seit dem letzten Update (vom 30.1.2015) das Steam Overlay nicht mehr und man kann gerade keine Screenshots machen und Freunden zeigen. Das finde ich total schade, da auch die weibliche Spielfigur gerne „selfies“ oder andere Fotografien macht. Ich dachte mir „Mach ich Foto, tu ich Facebook“ aber leider gerade nicht möglich. Auch funktioniert der Controller mit Vibration nicht, obwohl das im Menü automatisch schon aktiv ausgewählt ist. Wie auch bei vielen anderen spinnt die Kameraführung verrückt wenn man einen Controller am PC eingesteckt hat. Also USB Kabel vom Controller rausziehen und die Kamera kreist nicht mehr wie verrückt um den weiblichen Avatar (wie etwa bei dem Lilly Adventure, falls das jemand kennt). Da mochte ich diese Art von Kameraführung schon nicht und war von LiS enttäuscht, dass es auch so ist. Aber zum Glück, war das nur ein Bug beim angeschlossenen Gamepad. Also heißt es Spielen mit Maus und Tastatur, wie bei jedem schönen Adventure.

Noch mehr BUGS:
Durch den aktuellen Steam Overlay Bug sieht man auch nicht ob man Errungenschaften bekommen hat, die sonst immer so schön aufpoppen. Aber keine Sorge, die Errungenschaften aktivieren sich (ich hab momentan zwei) auch wenn sie ohne das Overlay nicht ingame angezeigt werden, wenn man eins freischaltet. Die Entwickler sind bereits über all die Bugs informiert und arbeiten daran ein neues Update raus zu bringen, das das alles beheben wird.

Sprache:
Leider gibt es auch noch keine deutsche Synchronisierung oder Untertitel, die es für Leute mit nur mittleren Englischkenntnissen etwas schwieriger machen, alles zu verstehen. Trotzdem ist es sehr gut Syncronisiert und doch ziemlich gut zu verstehen – auch für deutsche mit wenig Englischkenntnissen. Und das Gute ist, es gibt wohl bald noch deutschen Untertitel… da die Entwickler schon ein Launch-Trailer Video auf Youtube (auch nach diesem Absatz nochmal als eingebettetes Video zu sehen) veröffentlicht haben, in dem sogar schon deutsche Untertitel gezeigt werden! Auch wird in der Community schon von Fans an einem Sprachpatch (German Sub) gearbeitet, der schon zu 75% fertig gestellt ist. Ich habe natürlich gleich angeboten, die Files auf der Seite GrabFreeGames.net zum kostenlosen Download für jeden zur Verfügung zu stellen. Vielleicht bekomme ich die Rechte an diesem Userpatch und kann sie euch auf meiner Webseite zur Verfügung stellen. Das würde über einen Guide auf Steam realisiert werden, da der Steam Workshop für dieses Spiel bisher nocht nicht zur Verfügung steht. Die Synchronstimme von Chloe Price, der besten Freundin von Max, klingt übrigens nicht wie eine 18- oder 19-jährige Schülerin, sondern eher wie eine 25-jährige junge Frau.

German Let’s Plays:
Auch der gute Gronkh (wer kennt ihn nicht) Deutschlands berühmtester Let’s Player hat schon angefangen dieses geniale Spiel zu lets playen. Und er durfte es wohl schon am 26.1. anspielen, zumindest kam dort die erste Folge davon raus, obwohl es erst ab 30.1.2015 veröffentlich wurde. Tja Gronkh müsste man heißen, dann bekommt man sowas auch schon vorab 😉 Hier sind die ersten 5 Folgen, wer mal reinschauen will… sehr schön wie ich finde und zieht euch auf jeden Fall den absolut klasse gemachten Soundtrack rein. Ein absoluter Genuss zum Runterkommen (Gronkh mag ihn auch sehr und spielt ihn sogar bis zum Ende in seiner zweiten Folge!)

LIFE IS STRANGE [001] – Tagträume ★ Let’s Play Life is Strange
LIFE IS STRANGE [002] – Butterfly Effect ★ Let’s Play Life is Strange
LIFE IS STRANGE [003] – Campusleben ★ Let’s Play Life is Strange
LIFE IS STRANGE [004] – Nichts scheint, wie es ist ★ Let’s Play Life is Strange
LIFE IS STRANGE [005] – Komm auf meine Bude ★ Let’s Play Life is Strange

So, das wars jetzt aber mit dem ausführlichen deutschen Review zu Life Is Strange! Wenn ihr schon nicht die 5 Folgen von Gronkh anschauen wollt, dann zieht euch wenigsten mal den Trailer mit den deuen Untertiteln rein, den ich oben verlinkt habe. Ihr werdet sehen, dass das Spiel ein absoluter Augenschmauß und Hörgenuss ist. Ich freue mich schon auf die nächsten 4 Episoden, die ich schon gekauft habe aber noch nicht rausgekommen sind. Das Release für Episode 2 ist übrigens für März 2015 geplant.

Schlusswort:
Abgesehen von den oben genannten Bugs, die meistens bei neuen Steam Spielen bei Release auftreten, kann man sich noch über fehlende Mimik der Charakter und zu wenige Herausforderungen beschweren. Das macht aber die audiovisuelle Aufmachung und die gelungene Story und Charakterzeichnung des Spiels wieder wett. Ich hoffe das Review war hilfreich für euch, auch wenn viele kein deutsch können und den Text bestimmt nicht bis hier hin gelesen haben. Aber wie gesagt, für mich ist es einfacher einen so langen Text nicht auf englisch schreiben zu müssen. Würde mich trotzdem über ein „Like“ oder ein „Sharen“ freuen, wenn ihr meine Gedanken und Infos zum Spiel gut fandet. 🙂

Persönliche Bewertung:
Story: 18/20
Gameplay: 17/20
Grafik: 18/20
Musik: 20/20
Persönliche Einschätzung: 19/20
———————————————–
Gesamtwertung: 92/100

Ich liebe das Spiel. Für jeden Adventure Fan 100% empfohlen! Unbedingt Kaufen oder auf die Wunschliste setzen!

Update: Ein wirklich toll gemachtes deutsches Video Review zu dem Spiel habe ich heute Morgen auf der schönen Seite Gameswelt TV entdeckt, welches ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Daher habe ich es kurzerhand hier nachfolgend eingebettet. Viel Spaß beim sympathischen deutschen Kommentar und der informativen Erklärung dazu. (außerdem findet ihr noch weitere interessante Videos zu Life Is Strange™ oder auch ein Special über Die besten Adventure-Serien auf deren Seite. Nur zu empfehlen!)



Downloads:
Bugfishs Life is Strange Episode 1 – Deutsch v0.1

Deutsche Text Übersetzung der ersten Episode von Life is Strange. Enhält: – Alle Dialoge und gesprochenen Texte als Untertitel – Ein übersetztes Menü – Übersetzte Marker Noch in Arbeit: – Statische Texte (Tagebuch, Poster, etc) – Diverse Rechtschreib- und Kontextfehler Lest die ReadMe.txt, um den ‚Patch‘ richtig zu installieren. Anmerkung: Das ganze ist noch kaum gegen gelesen, ich wollte euch aber nicht warten lassen. Wenn euch diverse Rechtschreib- und Kontextfehler stören, dann habt einfach noch ein wenig Geduld. Spielbar ist es aber, deshalb wollte ich es euch nicht vorenthalten 😉

Nun ist auch die deutsche Fan-Übersetzung von Life is Strange Episode 1 fertig und verspricht weitaus besser zu sein, wie die erste hier verlinkte Variante. Nicht nur weil sie von 3 verschiedenen Leute gemacht und gegen gelesen wurde. Auch wird sie noch weiterhin bearbeitet und nachgebessert.

„Diese Fan-Übersetzung wurde privat von Leuten erstellt, die sich spontan im Life is Strange Forum zusammen gefunden haben und ist keine offizielle Übersetzung! Der Fansub ist ein vorzeitiges Release und wir momentan noch korrigiert! Er ist aber bereits in vollem Umfang sehr gut spielbar!“

Lösungen: Tipp: Fundorte aller zehn optionalen Fotos

In Life is Strange könnt ihr mit Hauptdarstellerin Max auf Fototour über den Campus der Blackwell Academy gehen. PC Games beschreiben in diesem Artikel, wo ihr die zehn optionalen Fotos schießen könnt, um das Album von Max zu füllen und alle Erfolge abzustauben.