Let’s Show Ultima Online #003

In dieser Folge: kryo startet mit seiner Astral in der Westbank of Britain (WBB). Auf dem Weg zu seinem ersten Moongate wird Astral von einem anderen Spieler verfolgt, was sehr witzig rüber kommt. Dieser Spieler ist kein anderer als Maria Holan. Wer auf Drachenfels spielt zur Zeit wird diesen Charakter kennen.

Nach einiger Zeit erreicht Astral das Moongate und kann dort Richtung Moonglow fliehen. Dann erklärt kryo sehr ausführlich die aktuellen Gegebenheiten zwischen Felucca und Trammel. So erzählt er wie früher in Felucca PvP betrieben wurde und wie man dort Spieler beklauen konnte.

„Let’s Show Ultima Online #003“ weiterlesen

Let’s Show Ultima Online #002

In dieser Folge: Astral zeigt uns die West Bank of Britain und man sieht sogar die ersten anderen Spieler. Zuerst geht Astral zum Bogenmacher und kauft ein Fletcher Tool. Zudem wurde noch eine Axt gekauft, um Bäume zu fällen.

Auf geht’s Richtung Osten in die Nähe des Britain Friedhofs. Dort trifft Astral auf die ersten Tiere, die Astral mit ihrem Katana erlegt. Ein Baum wird gefällt und das Holz wird dann mit dem Fletcher Tool zu einer Armbrust verarbeitet. Die braucht Astral zwar nicht, aber kann gut beim Bogenhändler verkauft werden. So macht Astral seine ersten 700 Goldstücke.

„Let’s Show Ultima Online #002“ weiterlesen

Let’s Show Ultima Online #001

Gameplay-Zone.de stellt in kurzen Intervallen Videos zu Ultima Online bei Youtube vor. Diese handeln vom ersten Einstieg in Ultima Online und zeigen wie man seinen Charakter skillen kann. In dieser ersten Folge des neuen Let’s Show Ultima Online – Stygian Abyss wird der Charakter erstellt, der weiblich ist und den hübschen Namen Astral trägt.

Gespielt wird auf dem deutschen original Server „Drachenfels“. Hierfür wurde ein echtes Abo genommen und kein Freeshard. Auf diesem Server beginnt die Schönheit Astral ihren kriegerischen Aufstieg und zeigt es den ersten Monstern. Das Video könnt ihr unter „(weiterlesen…)“ in vollen Zügen betrachten.

„Let’s Show Ultima Online #001“ weiterlesen

Microsoft Flight for free!

Microsoft Flight, der Nachfolger des berühmten Microsoft Flight Simulators ist da und kann kostenlos auf der Microsoft Homepage downgeloadet werden. Den Link zum Download stelle ich unter „(weiterlesen…)“ zur Verfügung. Vor ein paar Tagen wurde die Flugsimulation mit dem neuen Namen “Microsoft Flight” zum Download angeboten. Im Gegensatz zum Vorgänger Flight Simulator X wurde der Sound überarbeitet und bessere, detailreichere Grafik verwendet. Zum Spielen brauchte man früher etliches Potential an Knowhow um die Flugzeuge überhaupt mal in die Luft zu bekommen. Das wurde jetzt geändert und kann nach kurzer Eingewöhnung schnell erlernt werden. Anfänger kommen bereits nach ein paar Minuten in den Genuss eine Maschine fliegen zu können.

„Microsoft Flight for free!“ weiterlesen

Midichlorian Rhapsody

Auf meinen Wegen durchs Internet ist mir folgendes Video aufgefallen. Es handelt sich um die Parodie von Bohemian Rhapsody einem Song von Queen. Es zeigt wie Anakin Skywalker zum bösen Darth Vader wird. Anfangen tut das Video auf dem Planeten Tatoine, als Anakin noch ein kleiner Junge und ein Sklave ist. Hier wird er dank eines gewonnenen Pod-Rennens von Quigon Jim und Prinzessin Amidala von seinem Händler freigekauft. Ab da an begann die steile Karriere des Anakin Skywalker, der bis in den Rat der Jedi kommt. Leider wird er noch als Meister abgelehnt, aber eine Mitgliedschaft im Rates der Jedi ist für einen so jungen Menschen ungewöhnlich. Trotzdem strebt Anakin nach mehr Macht und möchte auch seine Freundin Padme vor dem Tod retten. Hierfür geht er ein gewagten Schritt und folgt den Mächten des Bösen. Für jeden Star Wars Fan ein Muss. Viel Spaß beim Anschauen!

„Midichlorian Rhapsody“ weiterlesen

C64 Laptop

Ben Heckendorn hat einen mobilen C64 gebaut, mit dem man über den integrierten SD-Kartenslot Spiele spielen kann. Ich selber habe nie einen C64 besessen. Stattdessen bekam ich in meiner Jugend einen Amiga als Weihnachtsgeschenk. Anfangs war ich nicht so glücklich, da fast alle meine Freunde einen C64 hatten. Doch mit der Zeit änderte sich das und es gab Spiele ohne Ende. Ich hatte glaube ich 5 volle Diskettenboxen mit Spielen. Doch kommen wir zurück auf den C64 Laptop. Das Floppylaufwerk wurde durch einen SD-Kartenslot ersetzt und das original C64 Keyboard so modifiziert, dass es vernünftig genutzt werden kann. Aber was sag ich, schaut euch das Video an:

Meine ersten Schritte in Shot Online

Heute hab ich mich entschlossen, die Online Golf Simulation „Shot Online“ auf meinem Notebook zu installieren. Da mein PC noch immer diese Macke hat, dass er ständig neu booted, hab ich jetzt mein Notebook mit Intel Centrino Technologie und ATI Radeon Mobility 9700 Grafik im Einsatz. Diese beiden Aspekte sollten für Spieltauglichkeit reichen. Gesagt getan, nach einigen Minuten Downloadzeit habe ich den Installer in Größe von ca. 500 MB downgeloadet und installiert. Danach noch ein Account bei Gamigo angelegt und schon kann der Spaß beginnen.  Die Installation dauert einige Zeit, da er sich noch eine Menge Updates ziehen muss.  Dann endlich ist es soweit und man kann sich sein Charakter aussuchen. Weiter gehts mit einem Tutorial, wo alles genau erklärt wird wie man Golf spielt.

Nach der Einführung habe ich mich in der Stadt befunden wo viele andere Spieler auf mich warteten. Es wird empfohlen erst ein paar Trainingsrunden auf den Parcour zu absolvieren um sein Level zu steigern. Das habe ich auch gemacht und unheimlich viele Schläge gebraucht bis der Ball im Loch war. Auf jeden Fall macht es Spaß und die Grafik ist wirklich wunderschön für ein kostenloses Online Game. Nachdem ich die Trainingsplätze gespielt habe, bekam ich von meiner Trainerin 1000 NG, das ist die Währung in Shot Online. Damit kann man sich später Dinge kaufen oder auf Profi Golfplätzen mitmachen. Mein Ziel ist es, immer besser zu werden, so dass ich am Ende ein gefürchteter Gegner für Andere sein werde. Ob mir das gelingt ist noch abzuwarten. Auf jeden Fall werde ich hier auf JKL-Solutions.de meine weiteren Erfahrungen mit Shot Online berichten. Unter (weiterlesen…) kann ein neuer Screenshot bestaunt werden.

„Meine ersten Schritte in Shot Online“ weiterlesen

The Voodoo of Monkey Island

Monkey Island prägte die Adventures wie kein anderes Spiel. Mit Witz, Charme und einer Handvoll schwarzen Humor bahnten sich die Spiele in die Herzen der treuen Fans. Doch da der Fortschritt nicht aufzuhalten ist und wir wahrscheinlich mit keinem neuen 2D-Teil der Monkey Island-Reihe rechnen können, freuen wir uns umso mehr auf The Voodoo of Monkey Island. The Voodoo of Monkey Island ist ein Fanprojekt zweier Studenten, die ein neues Adventure voll und ganz im Stil von Monkey Island 1 & 2 entwickeln. Leider gibt es bisher keinen richtigen Releasetermin oder Informationen zum Entwicklungsstand. Wer allerdings auf dem Laufen bleiben möchte, findet im adventure-treff.de einen entsprechenden Foren-Thread.

Story:
Ich dachte die Karibik wäre endlich ruhiger geworden. Und jetzt stecke ich schon wieder mitten in einem Abenteuer und dabei wollte ich nur mein Leben mit Elaine auf Mêlée-Island genießen. Wer hätte gedacht, dass dieser stinkende LeChuck nichts unversucht lassen würde, uns das Leben schwer zu machen? Seinetwegen bringe ich nicht nur mein, sondern auch das Leben anderer in große Gefahr. Und wäre das noch nicht genug, muss ich mich auch noch mit den finsteren Mächten des Voodoo herumschlagen, die so stark sind wie nie zuvor…

-Auzug aus den Memoiren von Guybrush Threepwood, „Meine Jahre auf Monkey Island“

„The Voodoo of Monkey Island“ weiterlesen