WordPress, Android und „über mich“ Update

Auf dem Weg | www.joerg-klopsch.de ScreenshotHeute habe ich mal wieder an meiner privaten Homepage Auf dem Weg | www.joerg-klopsch.de gewerkelt. Und zwar habe ich dort die Rubrik “über mich” aktualisiert – nicht jedoch die gleichnamige Seite hier auf dem Blog. Der Link zu meinem alten Lieblingssong “One-T feat. Cool-T – The Magic Key” gegen einen Link zu meiner Playlist “Lieblingslieder” auf Youtube abgeändert. Meinen neuen Computer (Alternate Premium PC W8-64) mit ausführlichen Details und Foto hinzugefügt. Dann habe ich noch den Text bei “Und noch etwas über mich…” um ein paar Zeilen ergänzt.

Desweiteren habe ich gerade noch den Auf dem Weg – Blog und auch hier auf JKL-Solutions.de die Blogsoftware auf WordPress 3.9.0 „Smith“ upgedated und Plugins aktualisiert. Man muss ja immer auf dem neuesten Stand bleiben. Keine Probleme bis jetzt mit dem „Agent“ Smith. Sind wir nicht alle ein bisschen Neo aus Matrix 😉

Bei all den Aktualisierungen und dem Bloggen gerade, läuft übrigens der Stream von Partyradio24 – Party Schlager und Discofox – No Limits! bei mir im Hintergrund. Mein absoluter Lieblingssender gerade. Am meisten mag ich die NDW, Party und Ballermann Hitmixe. Zum Abspielen dieses Webradios benutze ich Winamp und schneide den Stream mit dem Winamp Plugin „Streamripper“ mit. Dieses legt einzelne MP3s mit der entspechenden Bezeichnung des Interprets und Titels an und fügt ID3 Daten ein. Das Plugin merkt ob es das Lied bereits aufgenommen hat und ersetzt die Datei nur, wenn die neue Version größer als die bereits existierende ist. So wird ausgeschlossen, dass alle aufgenommenen Lieder doppelt und dreifach angelegt werden. Mittlerweile habe ich so schon über 1500 Lieder in kürzester Zeit aufgenommen und das völlig legal!  😯

Dann gab es heute auch noch ein Software-Update auf meinem Smartphone Samsung Galaxy S4 mini. Es muss wohl ein größeres Update gewesen sein, denn er hat ewig runtergeladen und lange installiert. Danach alle installieren Apps dafür optimiert. Ein Blick danach in die Einstellungen unter „Info zu Gerät“ sagt mir allerdings immer noch, dass Android 4.2.2 (Jelly Bean) installiert ist. WTF !?!? dachte ich mir, immer noch das alte Betriebssystem. Wie kann das eigentlich sein, dass ich auf meinem S4 mini eine ältere Version von Android drauf habe als mein Freund Sven mit seinem S3 (Android 4.3.0). Wird Zeit dass das neue Android 4.4 (KitKat) ausgerollt wird. Dachte ja schon, das Update von heute wäre das bereits, leider wurde ich enttäuscht. Also heißt es weiter warten…  😕

Kleines Homepage Update von heute

JKL-Solutions.de ScreenshotHeute war ich wieder Mal sehr fleißig was das Updaten meiner ganzen Webseiten (klopsch.de, Garmes-Style.com, AmigaPortal.de und auch diese hier) betrifft. Und zwar habe ich überall das Impressum mit einem neuen Disclaimer ergänzt und Datenschutzerklärungen (siehe auch den Link in der Leiste weiter oben) hinzugefügt. Letzteres ist neuerdings überall Pflicht geworden und muss separat vom Impressum auf der Homepage gekennzeichnet sein, aber nur wenn man Facebook, Google etc. Sachen integriert hat. Tja, wer hat das schon nicht als WordPress User. Wir Blogger haben ja sonst nichts zu tun.  😉

Außerdem kam in der Navigationsleiste (siehe oben) noch ein Link zu meiner aktuellen DVD Liste hinzu, die ich vor ein paar Tagen erstellt und hier auf JKL-Solutions.de veröffentlicht habe. Ich habe die ganzen letzten Nächte mit einem alten Programm verbracht, das ich früher mal gekauft hatte. Nennt sich DVD Profiler. Damit kann man Listen seiner Filme erstellen und greift auf eine umfangreiche Datenbank mit Informationen, Details und hochauflösenden Coverfotos der Filme zurück. Ähnlich wie in einer Videothek. Damit kann man seine Filme verwalten.

Ich hatte sogar noch ein Backup meiner alten Daten von 2008, die ich nachdem ich das Programm wieder installiert hatte, einfach wiederhergestellt habe. Danach hab ich mich an die Arbeit gemacht und alle meine neuen Filme eingetragen. Die Liste ist jetzt auf dem aktuellen Stand. Jede DVD die ich besitze ist gelistet. Keine mehr, keine weniger!

Kommentarfunktion verbessert! DoFollow und Gravatar

Die Taste G von meinem NotebookHeute habe ich zwei Änderungen an meinem Blog vorgenommen. Und zwar werden ab jetzt Bilder neben den Kommentaren angezeigt. Diese Funktion gibt es schon länger bei WordPress und nennt sich „Gravatar“. Ich habe es auf verschiedenen anderen Blogs gesehen und wollte das auch unbedingt haben. Also machte ich mich über Google schlau, wie man das einrichtet. Dabei ist es so leicht. Man braucht gar nicht viel Code einfügen, denn die Funktion ist bereits in WordPress installiert. Man kann sie unter dem Menüpunkt „Diskussionen“ freischalten. Wenn nur alles so einfach wäre. Wenn ihr jetzt also gerne Kommentare auf Blogs wie dem meinen schreibt und dabei auch noch ein schickes Bild von euch zeigen wollt, dann müsst ihr bei Gravatar angemeldet sein. Gravatar gehört zu WordPress und man muss sich auch mit einen WordPress Account anmelden. Dann kann man zu jeder seiner E-Mail Adressen ein Avatar Bild hinzufügen. Wenn ihr dann auf Blogs unterwegs seid und einen Kommentar mit der entsprechenden E-Mail Adresse schreibt, wird automatisch euer Avatar neben eurem Beitrag gezeigt. Eine echt tolle Sache. So verleiht man seinen Kommentaren ein hübsches Aussehen.

Die zweite Änderung ist auch mit wenigen Klicks gemacht. Und zwar habe ich die Links der eingetragenen Kommentare auf „DoFollow“ gestellt. Das kann man einfach mit dem Plugin DoFollow machen, indem man es installiert und aktiviert. Schon gibt es echte Backlinks zum Nulltarif. Die Links in der Kommentarfunktion von WordPress sind eigentlich von Werk aus auf NoFollow eingestellt. Das würde bedeuten, dass für die Robots von den Suchmaschinen wie Google oder Bing der Link uninteressant wird und diese ihn einfach ignorieren. Durch die Änderung auf DoFollow entsteht somit eine win-win Situation für jeden Webmaster. Zum einen bekommt man mehr Kommentare und die fleißigen Schreiber bekommen ihren gewünschten Backlink, der nicht mehr von den Suchmaschinen ignoriert wird. Jeder Webmaster braucht Backlinks um seine Seite einem besseren PageRank zu ermöglichen. Je besser der PageRank, desto angesehener und wertvoller ist die Webseite.

Und aus diesem Grund bin ich gerade dabei, viel auf anderen Blogs zu kommentieren um an die gewünschten Backlinks zu kommen. Meine Seite hat nämlich nur einen PageRank von 1/10. Da ist noch viel Spielraum nach oben. Deswegen bin ich auf das nächste PR-Update von Google gespannt, ob sich was an meinem Wert ändert. In diesem Sinne, viel Spaß beim Kommentieren (mit oder auch ohne Gravatar)  😉

Bildquelle: www.ml-media.martinlietz.de / pixelio.de

Grafiktreiber-Update von NVIDIA

Heute meldete sich mein Grafiktreiber, dass eine neue Version zum Download zur Verfügung stehe. Es handelt sich um die Version „GeForce 332.21 Driver“. Sofort als mir das Update angezeigt wurde, habe ich auch den Download dafür durchgeführt. Auf WinFuture.de gab es schon gestern einen Artikel darüber. Leider wurde ich erst heute darüber von meinem Treiber informiert. Naja, besser spät als nie dachte ich mir.

Wie aufmerksame Blog Leser mitbekommen haben, besitze ich seit kurzer Zeit einen neuen PC, den ich mir bei meinem alten Arbeitgeber ALTERNATE geholt habe. Obwohl ich dort nicht mehr arbeite, bin ich trotzdem noch weiterhin Kunde bei denen und bin sehr zufrieden über den Service. Wenn mal was sein sollte, habe ich ja Garantie und bekäme sofort geholfen. Ich brauche nur um die Ecke fahren und schon bin ich bei den Firmengebäuden. Für diejenigen, die sich mit PC’s auskennen, ich habe jetzt eine Intel(R) Core(TM) i5-4570 CPU @ 3.20GHz, 8,00 GB RAM und eine NVIDIA GeForce GTX 760 Grafikkarte. Was haltet ihr von NVIDIA ? Oder seid ihr mehr der AMD Radeon Fan ? Schreibt’s in die Kommentare! Wenn ihr auf „weiterlesen…“ klickt, findet ihr die Versions-Highlights auf englisch.

„Grafiktreiber-Update von NVIDIA“ weiterlesen

WordPress Update auf 3.8.0

Heute habe ich es gewagt und meinen Blog auf die neueste Blogsoftware WordPress 3.8.0 upgedatet. Ich hatte hier noch eine alte Version 3.5.0 drauf und versuchte als erstes ein automaticly update. Das schlug fehl und schrottete meinen Blog komplett. Zum Glück hatte ich vorher ein Backup gemacht und konnte dann die alte Version wieder aufspielen.

Auf der folgenden WordPress Support Seite: Upgrade von 2.8.2 auf 3.8 – Installation ging schief las ich, dass man nicht so einfach von 3.5.0 auf 3.8.0 updaten kann. Man muss jedes Update einzeln aufspielen. Also von 3.5.x auf 3.6.x auf 3.7.x usw. Das raubte zwar unheimlich Zeit, aber es funktionierte. Jetzt ist mein Blog in der neuesten Software Version. *freu*

Für diejenigen, denen WordPress noch gar nichts sagt, kann sich das folgende Video anschauen. Darin wird nochmal die alte und die neue Version gezeigt. So könnt ihr euch ein Bild machen, wie ich diese Blogbeiträge verfasse.

Windows Phone Update 7.8

Gestern war es nun endlich soweit und ich habe mein lang erwartetes Update von Windows Phone 7.5 auf 7.8 erhalten. Wie ich auch schon auf meiner privaten Homepage geschrieben habe, wartete ich bereits seit Anfang des Monats auf das Update. Da ein Freund von mir dieses bereits Anfang des Monats ausgerollt bekam. Er besitzt ein HTC Mozart und war bis vor kurzem bei der Telekom.

Ein Anruf bei meinem Provider (Mobilcom Debitel) und eine anschließende Mail an den Support brachten allerdings garnichts. Sie meldeten sich einfach nicht auf meine Anfrage. Das finde ich sehr schade und muss überlegen, ob ich nach meinem Vertrag noch bei dem Anbieter bleibe. Gestern allerdings, ohne dass eine Antwort kam, bekam ich die Nachricht „Es steht ein Update zur Verfügung“. Tatsächlich handelte es sich sogar um drei Updates. Mitunter die Fehlerbehebung der Live Tiles, die Buggy gewesen sein müssen. Wer sich jetzt fragt, was es bei dem Update so Neues gibt kann unter „mehr…“ weiterlesen.

„Windows Phone Update 7.8“ weiterlesen