Aero Glass für Windows 8.1 nachrüsten

Aero Glass for Windows 8
Microsoft hat unter Windows 8 das beliebte Windows 7-Designelement Aero Glass ersatzlos gestrichen. Zur Erinnerung: Aero Glass sorgte u.a. dafür, dass Fensterrahmen Transparent dargestellt wurden. Wer auch unter Windows 8 und 8.1 nicht auf Aero Glass verzichten möchte, kann dies mit dem nachfolgenden Tool kostenlos nachrüsten.

Ich hatte ja bereits ein Aero Theme, aber das schaute nur so ähnlich aus. Jetzt hab ich dieses Theme zwar auch aktiv, aber mit dem echten Aero Glass sieht’s nochmal besser aus. Vorher war’s halt nur so angedeutet, aber jetzt ist der Rahmen richtig durchsichtig und milchig. Auch die Schriftart hat im Fenster jetzt einen Glow/Blur Effekt! (siehe 3. Screenshot der Fensterrahmen weiter unten)

Aero Glass for Windows 8

Der Entwickler nennt sich Big Muscle und hat dieses schöne Aero Glass Interface auch für free angeboten. Aber dann kommt immer beim Start ein Popup und auf dem Desktop und unten rechts ist eine nervige Schrift zu sehen. Deshalb habe ich ihm 3,- Euro gespendet und dafür 2 Keys bekommen zum Entsperren. Auf seiner offiziellen Homepage gibt es einen Donate Button, worüber man ihm Geld spenden kann. Der Betrag ist offen. Ich habe 3, -Euro über Paypal gespendet. Direkt nach der Bezahlung via Paypal kann man sich auf dieser Seite mit der bei Paypal hinterlegten E-Mail Adresse und Postleitzahl einloggen. Dann noch den eigenen Machine Code eingeben, den man entweder über das Popup (startup notification dialog) oder über die debug.log File im Ordner auslesen kann. Und schon bekommt man eine licence.key Datei zum Runterladen. Wie gesagt für 3,- Euro bekommt man sogar zwei Keys. Diese Datei dann einfach in den Ordner kopieren in dem Aero Glass installiert ist (Hinweis: Do NOT install Aero Glass into non-writable location !!!). Anschließend sollte man die dwm.exe mit dem Taskmanager beenden oder den Computer ganz einfach neustarten, damit Aero Glass die Key-Datei findet und somit die Werbung deaktiviert.

Aero Glass für Windows 8/8.1 – Download unter: http://www.glass8.eu

Original Windows 8/8.1 Fensterrahmen
Original Windows 8/8.1 Fensterrahmen

 

Fensterrahmen mit dem Windows Aero Theme by xXiNightXx Creative
Fensterrahmen mit dem Windows Aero Theme by xXiNightXx Creative

 

Fensterrahmen mit dem Windows Aero Theme by xXiNightXx Creative und Aero Glass
Fensterrahmen mit dem Windows Aero Theme by xXiNightXx Creative und Aero Glass

Am 22. April 2014 habe ich bereits mit dem Artikel „Windows 8.1 – ich liebe meinen Desktop und hasse die Metro Oberfläche“ dieses oben genannte Windows Aero Theme vorgestellt, das auch hier zum Einsatz kommt und erklärt wie man es installiert. Hier ein kleiner Auszug:

Heute möchte ich euch mal meinen geliebten Desktop von Windows 8.1 (Update 1, 64-Bit) präsentieren und euch erklären, wie man den eher schlichten Standard Fensterrahmen etwas aufpeppen kann. Und zwar kann man wie auch schon unter Windows XP, sogenannte Visual Styles installieren, die dann den Desktop meiner Meinung nach etwas verschönern. Um solche Themes benutzen zu können, muss man allerdings erst einen kleinen Patch installieren. Dieser nennt sich UxStyle und ermöglicht das installieren und benutzen von Visual Styles unter Windows 8/8.1

Wenn ihr den kleinen Screenshot meines Desktops anklickt, öffnet er sich in voller Größe in einem separaten Tab/Fenster eures Browsers. Dann könnt ihr sehr gut erkennen, dass der Fensterrahmen nicht mehr so schlicht ist, sondern eher einen Windows 7 ähnlichen Look hat. Auch die Knöpfe oben zum Schließen und Minimieren sind meiner Meinung nach schöner. Das Theme/Visual Style oder auch Skin genannt, welches ich verwende nennt sich Windows Aero und wurde von xXiNightXx entwickelt. Man sollte allerdings genau die Anweisungen auf der Seite befolgen, wenn man ein solches Theme installieren möchte. Auf der Seite deviantART kann man noch sehr viele andere schöne Themes finden und kostenlos downloaden. Ich stöbere dort hin und wieder mal, um zu sehen was es so neues gibt. Aber ich mag mein Windows Aero Theme eigentlich schon ganz gerne und möchte es nicht missen.


Windows Aero by xXiNightXx on deviantART

Folgendes Video ist zwar auf englisch, zeigt aber sehr gut wie man das Theme, den Patch und Aero Glass installiert. Hier könnt ihr auch nochmal mein oben genanntes Aero 8.1 Theme in Aktion erleben (allerdings die „Rounded“ Version mit runden Ecken). Ich benutze die „Square“ Version des Themes mit den eckigen Kanten. (siehe Screenshot 2 + 3 der Fensterrahmen weiter oben)

Videobeschreibung:
This is a tutorial on how to install glass8 on Windows 8.1 and Windows 8

Aero Glass – http://www.glass8.eu
UxStyle – http://uxstyle.com
Windows Aero – http://xxinightxxcreative.weebly.com/free-windows-aero.html

Windows 8.1 – ich liebe meinen Desktop und hasse die Metro Oberfläche

Mein geliebter Windows 8.1 DesktopWindows 8 bzw. 8.1 ist einfach genial! Es ist super schnell und dank meiner eingebauten SSD (Solid-State-Drive) von Crucial bootet das Betriebssystem innerhalb weniger Sekunden. Heute möchte ich euch mal meinen geliebten Desktop von Windows 8.1 (Update 1, 64-Bit) präsentieren und euch erklären, wie man den eher schlichten Standard Fensterrahmen etwas aufpeppen kann. Und zwar kann man wie auch schon unter Windows XP, sogenannte Visual Styles installieren, die dann den Desktop meiner Meinung nach etwas verschönern. Um solche Themes benutzen zu können, muss man allerdings erst einen kleinen Patch installieren. Dieser nennt sich UxStyle und ermöglicht das installieren und benutzen von Visual Styles unter Windows 8/8.1

Wenn ihr den kleinen Screenshot meines Desktops anklickt, öffnet er sich in voller Größe in einem separaten Tab/Fenster eures Browsers. Dann könnt ihr sehr gut erkennen, dass der Fensterrahmen nicht mehr so schlicht ist, sondern eher einen Windows 7 ähnlichen Look hat. Auch die Knöpfe oben zum Schließen und Minimieren sind meiner Meinung nach schöner. Das Theme/Visual Style oder auch Skin genannt, welches ich verwende nennt sich Aero 8.1 (Windows 8.1) und wurde von xXiNightXx entwickelt. Man sollte allerdings genau die Anweisungen auf der Seite befolgen, wenn man ein solches Theme installieren möchte. Auf der Seite deviantART kann man noch sehr viele andere schöne Themes finden und kostenlos downloaden. Ich stöbere dort hin und wieder mal, um zu sehen was es so neues gibt. Aber ich mag mein Aero 8.1 Theme eigentlich schon ganz gerne und möchte es nicht missen.

Ein kleiner Nachteil hat das benutzen eines solchen Visual Styles, denn es gibt da einen kleinen Bug auf der Metro (Modern UI) Oberfläche. Und zwar kann man keine Kacheln mehr an Start anheften oder lösen. Ich würde gerne Apps die nur über den Pfeil nach unten in der Liste sind auch auf meiner Metro Startseite anheften oder Kacheln von Start lösen. Aber bei mir gibt’s kein Menü dafür, ich hab schon alles probiert. Bei Rechtsklick kommt nur ein Haken in der App bzw. in der Kachel aber unten kommt keine Leiste mehr, wo man „An Start anheften“ auswählen konnte. Bei meinem Freund Dennis kommt ein kleines weißes Menü (siehe Screenshot weiter unten), wo man Kacheln „von ‚Start‘ lösen“ oder „An ‚Start‘ anheften“ auswählen kann, doch bei mir kommt nur dieses Häkchen in der Kachel aber kein Menü dazu.

Ich habe daraufhin im Microsoft Community Forum einen Thread darüber eröffnet, das dieses Problem erklärt. Und tatsächlich hat ein aufmerksamer Leser die Lösung dazu gefunden. Hier ist sie: „Jetzt habe ich die Lösung Gefunden! 😀  Mein Visual Style war anscheinend Schuld, ich habe den Theme mal auf Windows Standard umgestellt (Vorher hatte ich ein Windows 7 Theme Laufen) und ZACK, Funktioniert auch wieder der Rechtsklick!“ Tatsächlich dachte ich mir, es liegt wirklich am diesem Visual Style. Auch ich habe ja ein solches Windows 7 Theme (Aero 8.1) genau wie dieser User. Das Windows Standard Theme behebt den Fehler! Aber ich benutze trotz des Metro Bugs weiterhin das Windows 7 Theme, da ich ja so gut wie nie auf der Metro Oberfläche bin. Ich habe es sogar so eingestellt, dass Windows direkt auf den Desktop bootet und gar nicht erst die Modern UI Oberfläche startet.

An Start anheften Menü auf der Metro Oberfläche

Heute gab es ein neues wichtiges Update und ich dachte, vielleicht behebt das den Menü Bug mit den Visual Styles. Doch Fehlanzeige… man muss immer noch das Theme auf Standard umstellen, damit man das Menü auf der Metro Oberfläche angezeigt bekommt. Außerdem ist mir aufgefallen, dass wenn man eine Metro App schließt egal ob mit dem neuen X oben rechts oder durch das „runterziehen“ des oberen Bildschirmrandes, sich die App zwar schließt und zurück auf den Desktop wechselt (dank Start8® Einstellung). Doch wenn man im Taskmanager nachschaut ist diese Metro App weiterhin aktiv im Hintergrund und ist nicht richtig geschlossen. Man muss sie daher manuell über den Taskmanager beenden, wenn man sie richtig weg haben will. Finde ich irgendwie blöd. Ein Grund mehr keine Metro Apps zu benutzen!

Mag ja sein, dass die keinerlei CPU Ressourcen verbrauchen. Aber wenn ich eine App schließe, will ich halt, dass die auch richtig zu ist und nicht noch im Hintergrund weiter läuft. Ich mag zwar in dieser Hinsicht vielleicht eigen oder altmodisch sein, doch bei mir muss immer alles deaktiviert sein wenn ich es schließe. Nicht ohne Grund benutze ich auch TuneUp Utilities 2014 und lasse damit alle unnötigen Programme nach dem Schließen deaktivieren. Sie sind dann bis zum nächsten Programmstart deaktiviert und laufen nicht im Hintergrund. Daher mag ich es nicht, wenn die Metro Apps weiterlaufen…

Wenn man sich nochmal den Screenshot meines Desktops genauer ansieht, stellt man auch fest, dass ich ein paar zusätzliche Programme installiert habe, die den Umgang mit Windows erleichtern. Zu dem gehört Start8® (meiner Meinung nach die beste Startmenü Erweiterung für Windows 8/8.1) und Fences® 2.12 (zum Gruppieren von Icons auf dem Desktop). Beide Programme sind Shareware und können für einen kleinen Dollarbetrag bei Stardock, dem original Publisher und Developer der Apps z.B. per PayPal erworben werden. Beim nächsten Windows 8.1 Update 2 wird zwar ein Starmenü auf Verlangen von vielen Usern von Microsoft nachgereicht, trotzdem werde ich wohl bei Start8® bleiben, da ich ein absoluter Fan davon bin und nicht glaube, dass das Microsoft Starmenü das übertrumpfen kann. Bei Chip.de gibt es eine Freeware Version von Fences® 1.01 (englisch), die aber leider nicht mit Windows 8 und 8.1 kompatibel ist. Die neue Version 2.12 allerdings schon, das war mitunter der Grund warum ich sie mir zugelegt habe. Ich möchte dieses nützliche Programm nicht mehr missen. Wenn man sich noch nicht schlüssig ist, ob man das braucht und die App erstmal testen möchte, so kann man sich auch eine 30-Tage FREE Version von beiden Programmen bei Stardock downloaden und ausprobieren bevor man sie kauft.

Meine Erfahrungen mit Windows 8.1

Lange habe ich gebraucht um weg zu kommen vom alten Windows XP. Doch seit einiger Zeit nun benutze ich Windows 8 und habe direkt am Releasetag zu 8.1 upgedatet. Wieso benutze ich Windows 8.1 ? Gute Frage, die Antwort lautet: Weil Windows 8 bereits auf meinem neu erworbenen Rechner vorinstalliert war. Ich habe viel Kritik gehört und auch ein paar positive Äußerungen erhalten. Doch nun galt es, das Betriebssystem selbst zu testen.

Und siehe da, es gefiel mir auf Anhieb. Durch einen Tipp von einem Freund, installierte ich mir gleich zu Anfang das kleine Tool „Start8“ womit ich den alt bewährten Startbutton wieder hatte. Mit diesem Programm habe ich dann auch eingestellt, dass Windows gleich im Desktop Modus starten soll und nicht die Modern UI Oberfläche laden soll. Ich benutze die Kacheloberfläche so gut wie nie. Ich bin nur auf dem Desktop zu Hause und habe schon eine Menge Programme und Tools installiert. Wenn ihr „weiterlest…“ erfahrt ihr von meinen installierten Programmen und den „Must haves“, die man unbedingt braucht.

„Meine Erfahrungen mit Windows 8.1“ weiterlesen

Windows 8 Beta steht zum Download bereit!

Seit ein paar Tagen ist die Consumer Preview zu Windows 8 zum öffentlichen Download verfügbar. Das heißt jeder der nur will und Lust hat, kann sich die neueste Version des Microsoft Betriebssystems downloaden und testen. Die Nutzung ist allerdings bis Januar 2013 beschränkt. Gut ist es, dass der Download der Beta Version kostenlos ist. Die neue Metro UI ist zwar nicht jedermanns Geschmack, trotzdem hat man nicht immer die Möglichkeit das neue Betriebssystem so zu testen. Den Lizenzschlüssel den man brauch um die Beta freizuschalten findet ihr unter „(weiterlesen…)“

„Windows 8 Beta steht zum Download bereit!“ weiterlesen