The Voodoo of Monkey Island

Monkey Island prägte die Adventures wie kein anderes Spiel. Mit Witz, Charme und einer Handvoll schwarzen Humor bahnten sich die Spiele in die Herzen der treuen Fans. Doch da der Fortschritt nicht aufzuhalten ist und wir wahrscheinlich mit keinem neuen 2D-Teil der Monkey Island-Reihe rechnen können, freuen wir uns umso mehr auf The Voodoo of Monkey Island. The Voodoo of Monkey Island ist ein Fanprojekt zweier Studenten, die ein neues Adventure voll und ganz im Stil von Monkey Island 1 & 2 entwickeln. Leider gibt es bisher keinen richtigen Releasetermin oder Informationen zum Entwicklungsstand. Wer allerdings auf dem Laufen bleiben möchte, findet im adventure-treff.de einen entsprechenden Foren-Thread.

Story:
Ich dachte die Karibik wäre endlich ruhiger geworden. Und jetzt stecke ich schon wieder mitten in einem Abenteuer und dabei wollte ich nur mein Leben mit Elaine auf Mêlée-Island genießen. Wer hätte gedacht, dass dieser stinkende LeChuck nichts unversucht lassen würde, uns das Leben schwer zu machen? Seinetwegen bringe ich nicht nur mein, sondern auch das Leben anderer in große Gefahr. Und wäre das noch nicht genug, muss ich mich auch noch mit den finsteren Mächten des Voodoo herumschlagen, die so stark sind wie nie zuvor…

-Auzug aus den Memoiren von Guybrush Threepwood, „Meine Jahre auf Monkey Island“

Features:

– Eine Story aus bestem Seemannsgarn gewoben
– 3 Kapitel, HAR!
– Eine Schiffsladung voll abgedrehter Rätsel
– Ein komplett neues Eiland, das es zu entdecken gilt
– Viele neue Landratten und Seeleute
– Ein Augenschmaus, der euch die Augenklappen flattern lässt

Atmo-Demo:
http://rapidshare.com/files/164425155/mi-wip.zip.html
Größe: 5,8 mb

Eine Antwort auf „The Voodoo of Monkey Island“

  1. Monkey Island 1&2 war einfach nur KULT! Die beiden 3D Teile 3&4 haben mir von der Grafik her nicht so gut gefallen und habe sie auch nie gespielt. Deshalb finde ich es dopppelt so gut, dass das neue Fanprojekt in 2D gehalten wurde. Hoffentlich wird das Spiel auch fertig gestellt. Bleibt nur zu hoffen, dass die beiden Studenten die Zeit dazu finden. 🙂

Schreibe einen Kommentar